Parteien

Letzte Einträge

Neueste Kommentare

    Juni 2021
    P. W. S. C. P. S. N.
     123456
    78910111213
    14151617181920
    21222324252627
    282930  

    Platzieren Sie die Roststreifen unter den Wandpaneelen

    Platzieren Sie die Roststreifen unter den Wandpaneelen

    Wir montieren und schrauben die Rostlatten gleichzeitig. Um keine Zeit mit der Herstellung verschiedener Stützen während der Installation des Rosts zu verschwenden, Wir bereiten sie im Voraus in ausreichender Menge und unterschiedlicher Dicke vor. Für Unterlegscheiben ca. 1 mm, wir können Furnierstücke oder Pappe verwenden. Dickenscheiben 2 mm kann aus zwei Schichten Pappe oder Furnier erhalten werden. Auf den Unterlegscheiben 3 mm, Abfälle von Hartfaserplatten sind geeignet (genaue Dicke 3,3 mm). Unterlegscheiben 4 mm oder wir montieren aus früheren Materialien, oder wir machen es aus Sperrholz dieser Dicke. Dickere Unterlegscheiben können aus den zuvor diskutierten Materialien ausgewählt oder aus massivem Holz geschnitten werden, z.B.. abgestufte Dicke co 2 mm.

    Die Unterlegscheiben sind vorbei 4 mm Es ist zweckmäßig, zwei gegenüberliegend gefaltete Keile zu verwenden, die es ermöglichen, die Rostlatten auf das entsprechende Niveau einzustellen.

    Zeichnung. Nivellierung (Installation) Rostlatten (1) mit einem Doppelkeil (2).

    Alles kann durch abwechselnde Keile und Anziehen der Schrauben erreicht werden, der gewünschte Abstand von der Wand. Die Keile müssen einen sehr kleinen Anziehwinkel haben, dass ihre Kontaktfläche mit dem Streifen und dem Boden ausreichend groß ist.

    Platzieren Sie alle Unterlegscheiben in der Nähe der Schraube oder auf beiden Seiten, damit sich die Stange beim Festziehen nicht verbiegt.

    Vorbereitung des Untergrundes zum direkten Verkleben von Paneelen an der Wand.

    Kleine Futterelemente, deren Fläche nicht überschreitet 0,01 m², kann nach dem Glätten der Oberfläche direkt auf den Putz geklebt werden.

    Wenn wir es wissen, bevor wir ein Haus bauen, Welche der Wände werden wir auf diese Weise auslegen?, Dem Putzmörtel sollte mehr Zement zugesetzt werden, um die Oberfläche haltbarer zu machen. Einige Stunden vor dem Verkleben der Teppichelemente wird empfohlen, die Wandoberfläche mit einem mit Wasser verdünnten Klebstoff zu grundieren 2:1, ähnlich wie das Aufhellen der Wände. Wenn der Putz nicht mit Zement verstärkt ist, Die Grundierung kann mit einer mit Acetonverdünner verdünnten Lösung von Nitro-Lack grundiert werden 2:1. Die Lösung wird mit einem Bankpinsel aufgetragen, ähnlich wie Kalkaufhellung. Es muss hervorgehoben werden, dass, dass die Oberfläche des Putzes rau sein muss, bevor diese Penetrationsbeschichtung aufgetragen wird, d.h.. nicht weiß getüncht oder gestrichen. Nach dem Grundieren des Pflasters mit einer Lacklösung, Nach einer Stunde können Sie anfangen, den Teppich zu kleben.

    Wenn wir zuvor gestrichene Wände abdecken wollen, Wir müssen die Farbe entfernen. Leimfarben werden nass entfernt, kratzen sie mit einem Spachtel. Nasse Emulsions- und Ölfarben können nicht entfernt werden, genau wie Kalk. Sie werden durch Abkratzen mit einem Spachtel oder einer Drahtbürste trocken entfernt. Dieser Job ist nicht angenehm, aufgrund des entstehenden Staubes. Ist nötig, bis mindestens 50% Die Oberfläche wurde zu einem sauberen Putz gereinigt. Erst nach 2-3 Tagen, Wenn die Wand gut trocknet, wird eine Penetrationsbeschichtung aufgebracht (Boden), wie bereits erwähnt. Nach dem Trocknen der Penetrationsbeschichtung wird der Putz mit einem breiten Spatel entfernt, freigegeben, aber klebte Gipskörner.


    einen Kommentar hinzufügen

    Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pola, welche Fertigstellung ist erforderlich, sind mit dem Symbol gekennzeichnet *