Seiten

kürzliche Posts

Letzte Kommentare

    Kann 2021
    M. T. W. T. F. S. S.
     12
    3456789
    10111213141516
    17181920212223
    24252627282930
    31  

    Holz sägen

    Holz sägen

    Das Sägen von Holz ist ein technologischer Vorgang, Dadurch erhält das Werkstück die gewünschte Form. Seine Oberfläche ist geglättet, obwohl noch nicht genug, um es zu malen oder zu polieren.

    Abhängig von der Art der verwendeten Dateien unterscheiden wir zwischen grob und geglättet (Fertigstellung). Für das grobe Sägen werden Feilen verwendet, die als Raspeln bezeichnet werden. Sie sind Werkzeuge, auf deren Oberfläche grobe oder kreuzweise Verzahnungen geschnitten wurden (oft schräg) Rillen. Die Zähne der Feile schneiden die Oberfläche des Holzes. Das beim Sägen entstehende Sägemehl ist dicker, Je größer die Zähne der Feile. Zum Abschluss des Sägens werden Schneidfeilen verwendet, die sich von Raspeln nur in der Größe der Zähne unterscheiden.

    Unabhängig von der Richtung der Fasern kann jede Art von Holz oder Holzwerkstoff mit Feilen verarbeitet werden. Lassen Sie uns jedoch aufpassen, ähnlich wie beim Hobeln, auf die Maserung des verarbeiteten Holzes und versuchen, die gleiche Abhängigkeit der Sährichtung von der Maserung beizubehalten.

    Die Abbildung zeigt die Querschnitte der am häufigsten verwendeten Dateien.

    Wir verwenden flache und dreieckige Feilen zur Bearbeitung flacher Außen- und Innenflächen, während rund und flach-konvex – zur Bearbeitung abgerundeter Flächen, Innenkanten von Löchern usw.. Sie können hier frei vorgehen und beide Dateigrößen auswählen, sowie seine Form. Es sollte jedoch daran erinnert werden, Verwenden Sie niemals eine Feile, um eine Feile auf einer gehobelten Holzoberfläche zu verwenden, weil es dann leicht ist, es zu verderben. Zum Fertigstellen sollte jedoch nur Schleifpapier verwendet werden.

    Beim Sägen muss das Werkstück sicher befestigt sein. Halten Sie die Feile mit der rechten Hand am Holzgriff, die linke Hand – für das Ende der Datei. In dieser Position machen wir Hin- und Herbewegungen mit der Datei, Erinnern, Drücken Sie die Feile gegen das Werkstück, wenn Sie die Feile von sich wegbewegen, Heben Sie die Datei leicht an, während Sie sie in Ihre Richtung schieben. Diese Arbeitsweise ist am besten geeignet, denn die Bewegung auseinander ist eine Arbeitsbewegung (Die Feilenzähne sind nach vorne geneigt), während die Rückgabe der Datei inaktiv ist.

    Beim Sägen, bei der Arbeit mit feuchtem oder harzigem Holz, Die Zähne der Feile kleben mit feinerem Sägemehl und nach einiger Zeit stoppt die Feile die Verarbeitung des Materials. Zum Reinigen der Zähne dürfen keine scharfen Werkzeuge verwendet werden, weil wir die Datei auf diese Weise nicht auf Arbeitseffizienz zurücksetzen werden, und wir werden nur seinen Rand stumpf machen. Stattdessen muss die Datei einige Minuten lang in heißes Wasser getaucht werden. Das Sägemehl unter den Zähnen quillt auf und kann dann leicht mit einer Plastikbürste entfernt werden.


    Hinterlasse eine Antwort

    Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *