Seiten

kürzliche Posts

Letzte Kommentare

    Kann 2021
    M. T. W. T. F. S. S.
     12
    3456789
    10111213141516
    17181920212223
    24252627282930
    31  

    Arten von Holzklebstoffen

    Arten von Holzklebstoffen

    Kleben Sie die Knochen gehören zu den ältesten für Holz verwendeten Klebstoffen. Sie werden meist in fester Form verkauft, in Form von Perlen oder Pulver. Sie lösen sich nicht in Wasser, sie schwellen nur an. Erst nach dem Erhitzen wird eine klebrige Lösung erhalten. Die Viskosität der Lösungen beeinflusst die Klebrigkeit stark; Weiteres Erhitzen verringert die Viskosität und Festigkeit der Klebeverbindungen. Die normale Auflösungstemperatur für Knochenleim beträgt 50-60 ° C.. Der Kleber sollte immer in einem Wasserbad gelöst werden; Niemals direkt über dem Brenner oder auf dem elektrischen Kochfeld. Vor dem Erhitzen sollte der Kleber in Wasser eingeweicht werden (in Form von Perlen für 1-2 Stunden).

    Nach dem Auftragen des Klebstoffs auf richtig vorbereitete Oberflächen, Drücken Sie die Fuge oder den zu klebenden Gegenstand zusammen. Unter der Annahme, dass das Holz trocken ist, Der Kleber hat die richtige Viskosität, und die Temperatur der Umgebung und des Holzes beträgt mindestens 20 ° C., die sogenannte. Aushärtung übernimmt 2 Std. Diese Zeit kann durch leichtes Erhitzen der Fuge verkürzt werden. Die Scherfestigkeit der Verbindung kommt auf 9 MPa. Das Gelenk ist sehr flexibel, Es ist jedoch nicht wasserdicht.

    In den letzten Jahren wurde Knochenkleber durch synthetische Klebstoffe ersetzt, die eine Reihe von Vorteilen haben. Lange und umständliche Vorbereitung des Knochenklebers (anschwellen, Auflösung) verhindert eine schnelle Anwendung, im Gegensatz zu neuen Arten von synthetischen Klebstoffen.

    Kaseinkleber es war auch lange bekannt. Seine Qualität wird durch einige Produkte aus dem alten Ägypten belegt, die bis heute erhalten sind, Griechenland, Rom und China.

    Der Grundbestandteil von Kaseinkleber ist Eiweiß aus Kuhmilch. Kaseinkleber wird unter dem Handelsnamen Arbus verkauft. Es ist ein weißes Pulver, welches vor Gebrauch in Wasser gelöst wird. Ca. 30 Mindest. Das Pulver wird unter ständigem Rühren ins Wasser gegossen. Wasser darf nicht in das Pulver gegossen werden, da es Klumpen bildet und seinen Wert verliert. Eine größere Menge Klebstoff kann mit einem geeignet gebogenen Stück Draht oder mit einem speziellen Rührwerk, das in den Bohrgriff eingesetzt ist, gemischt werden.

    Die mit Kaseinkleber verklebten Fugen sind teilweise wasserdicht, Sie halten jedoch den Witterungseinflüssen nicht stand. Die Aushärtezeit ist lang und nimmt in Anspruch 24 Std. Der Fugenspalt kann dicker sein. Werkzeuge werden bei der Bearbeitung von gehärteten Verbindungen schneller stumpf.

    Die Vorbereitung des Klebers dauert eine gewisse Zeit. Einer der Mängel des Klebers ist die Notwendigkeit, ihn am Tag der Herstellung zu verwenden.

    Sie sind die zahlreichste Gruppe Klebstoffe auf Basis von Kunstharzen. Sie sind in vielerlei Hinsicht unterschiedlich, Alle von ihnen sind jedoch im Wesentlichen wasserdicht und beständig gegen viele Chemikalien.

    Das Üblichste, Ein verpackter synthetischer Kleber ist wikol kleben. Es ist eine wässrige Emulsion von Polyvinylacetat unter Zusatz eines Füllstoffs und einer kleinen Menge Toluol. Es hat die Form einer weißen oder cremigen Flüssigkeit mit der Konsistenz einer Creme. Wikol wird zum Kaltkleben von Holz mit Holz verwendet, Holz mit Kunststoffen, z.B.. "Unilam" -Alben, und Holz mit Stoffen.

    Der Kleber sollte vor Gebrauch gründlich gemischt werden. Während des Klebens sollte es eine Temperatur von 15-24 ° C haben. Die zu verklebenden Oberflächen müssen sorgfältig gereinigt und entfettet werden. Der Kleber wird mit einem Pinsel oder einem fein gezahnten Spatel gleichmäßig auf eine geklebte Oberfläche aufgetragen. Warten Sie nach dem Auftragen des Klebers 2–4 Minuten, und dann die zu klebenden Teile zusammenbauen und zusammenpressen. Die Schweißnaht erreicht danach ihre volle Festigkeit 24 Std. Scherfestigkeit der Schweißnaht, wenn vollständig ausgehärtet, es kommt zum 9 MPa.

    Der zweite der auf Basis von Polyvinylacetat hergestellten Klebstoffe ist Mosaik-. Es liegt in Form einer halbflüssigen Paste vor, Bestehend aus einer Mischung einer wässrigen Emulsion von Polyvinylacetat mit einer Lösung von Cumaronharz in Toluol unter Zusatz eines Weichmachers und mineralischer Füllstoffe. Dieser Klebstoff wird verwendet, um Mosaikparkett oder andere ähnliche Bodenplatten auf den Betonsubstrat zu kleben. Es ist jedoch nicht für ein Sand-Kalk-Substrat geeignet. Vor dem Gebrauch sollte der Klebstoff gründlich gemischt und möglicherweise auf eine Temperatur von nicht weniger als 15 ° C erhitzt werden. Dann wird es auf gleich angewendet, von Staub gereinigt, trockener und harter Betonsubstrat mit einer gezackten Kelle. Nach dem 15 Mindest. Holzplatten werden auf die Klebeschicht gelegt, Vermeiden Sie es, sie zu verschieben. Jedes Element der Platten sollte mit Klebstoff auf den Untergrund gedrückt werden. Die Verbindung ist danach vollständig ausgehärtet 10 Tage, und erst dann kann mit der weiteren mechanischen Oberflächenbehandlung begonnen werden (Nivellierung, Schaben usw.).

    Sie werden üblicherweise zum Kleben von Holz und Holzwerkstoffen verwendet Aminklebstoffe. Die Basissubstanzen sind Harnstoff-Formaldehyd-Harze und Harnstoff-Melamin-Formaldehyd-Harze. Aminklebstoffe werden unter den Namen Harze verkauft, weil sie keine fertigen Klebstoffe sind, Sie erfordern jedoch die Zugabe von Härtern und möglicherweise anderen Hilfsmitteln. Der Härter ist verdünnte Säure oder Säuresalz. Klebeverbindungen zeichnen sich durch eine hohe Abriebfestigkeit aus. Sie sind beständig gegen Schimmel und Feuchtigkeit. Sie können jedoch der Einwirkung von Säuren und Laugen nicht standhalten.

    Aminklebstoffe sind nicht brennbar. Sie sind jedoch aufgrund des Gehalts an freiem Formaldehyd toxisch. Der Härter reizt auch die Haut, ein Ammoniak enthaltendes, auch für die Augen und Schleimhäute. Aus diesen Gründen sind diese Klebstoffe im Einzelhandel nicht zu finden.

    Die gebräuchlichsten Klebstoffe in dieser Gruppe sind die Klebstoffharze 60, BZ-70-Klebharz und M-1-Klebharz. Klebharze können mit oder ohne Füllstoff verwendet werden. Füllstoffe können sein: Roggenmehl, Kartoffel oder Holz. Zusätzlich zu Füllstoffen für Harze werden Härter mit den Symbolen MZ und BZZ zum Kaltkleben hinzugefügt.

    Epoxidklebstoffe Sie werden als eine Einheit gehandelt- oder Zweikomponenten. Die ersten sind Epoxidharze mit einer Beimischung eines Härters, Das andere sind Harze, zu dem Sie den Härter selbst hinzufügen müssen, z.B.. Z-1, oder M.. Epoxidklebstoffe, entweder Kalt- oder Heißkleber, Keramik, Glas, Beton, Holz, Gummi und einige Kunststoffe. Sie bieten Schweißnähte mit hoher mechanischer Festigkeit (auf Scherung sogar 30 MPa), sind beständig gegen hohe Temperaturen, atmosphärische Einflüsse, verdünnte Säuren und Basen, Öle, Benzin und eine Reihe von organischen Lösungsmitteln. Nach dem Aushärten sind diese Klebstoffe völlig ungiftig. Die meisten Epoxidklebstoffe haben einen Handelsnamen epidianu, und je nach Zusammensetzung und Zusammensetzung - numerische Symbolik. Epidian ist am besten für Holz geeignet 57.

    Auf der Basis von Polychloropren-Kautschuk hergestellte Klebstoffe sind Lösungen von Polychloropren-Kautschuk, die mit verschiedenen Kunstharzen modifiziert sind. Sie werden zum Kaltkleben vieler Materialien verwendet. Klebeverbindungen sind, öl- und fettbeständig. Sie sind jedoch nicht beständig gegen Temperaturen über 50 ° C..

    Es gehört zu dieser Gruppe von Klebstoffen Butapren L-40, M-40 i NT. Diese Klebstoffe können mit einer gekerbten Kelle oder einer Bürste mit steifem Haar auf beide geklebten Oberflächen aufgetragen werden. Warten Sie nach dem Auftragen der Klebeschicht einige Minuten, bis die Lösungsmittel verdunstet sind. Erst dann müssen Sie die Elemente zusammenpressen, Luftblasen entfernen und einige Stunden ruhen lassen, bis sie vollständig ausgehärtet sind.

    Eine Auswahl der gängigsten Holzklebstoffe ist in der folgenden Tabelle aufgeführt.


    Hinterlasse eine Antwort

    Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *