Seiten

kürzliche Posts

Letzte Kommentare

    Kann 2021
    M. T. W. T. F. S. S.
     12
    3456789
    10111213141516
    17181920212223
    24252627282930
    31  

    Allgemeine Regeln für das Verlegen eines Mosaikfliesenbodens

    Allgemeine Regeln für das Verlegen eines Mosaikfliesenbodens

    Mosaikfliesen bestehen aus kleinen Lamellen und sind stumpf verbunden. Die Lamellensätze in der Platte werden mit der Vorderseite auf das Papier geklebt, oder die Gesichtsseite zum Netz. Abhängig vom verwendeten Material zum Verbinden der Lamellen in der Platine, Sie werden auf die Basis oder mit dem Papier nach oben geklebt, sei ein Netz für den Boden.

    Der Untergrund muss vollkommen flach sein, so dass die Lamellen im Brett gleichmäßig daran haften. Ansonsten die sogenannten. Keying und dann lösen sich die Lamellen vom Boden und fallen nacheinander vom Boden. Kleine Unregelmäßigkeiten können mit Klebstoff ausgeglichen werden, Größere sollten mit Zementsandmörtel in Bezug auf nivelliert werden 1:1.

    Ein Mosaikfliesenboden ist grundsätzlich in einem einzigen Schachbrettmuster ausgelegt. Es werden keine anderen Formeln verwendet, unter anderem aufgrund der Schwierigkeiten beim präzisen Schneiden der Platten. Die Bretter sind in Reihen gelegt, ausgehend von einer der Wände. Jede nachfolgende Zeile überlappt sich auf diese Weise mit der vorherigen, um das Schachbrettmuster der Lamellen beizubehalten.

    Mosaikfliesen werden auf einen gut geklebten und getrockneten Betonsubstrat geklebt, mit Kleber. Der Kleber ist eine Wasseremulsion, das dringt schnell in den Untergrund und die Lamellen ein. Daher ist es gut, den Boden in zwei Personen zu legen. Einer verteilt den Klebstoff mit einer gekerbten Kelle auf dem Untergrund, der andere trägt die Platten auf und drückt sie gegen den Untergrund. Jede der Platten sollte gegen den Untergrund gedrückt werden. Die Regentropfen können mit einer Schwermetallwalze gepresst werden, die z.B.. von einem Metallstab oder klopfen Sie sie mit einem Hammer. Sie sollten daran denken, die erforderlichen 1-2 cm Spiel in der Nähe von Wänden aufzubewahren, was notwendig ist, denn in der ersten Phase des Aufklebens der Platte nehmen sie Wasser aus dem Kleber auf und quellen auf. Mosaikfliesenböden sind im Allgemeinen nicht durchhängend und nicht keilförmig. Nach 1-2 Tagen können Sie frei darauf laufen. Der Schleifvorgang sollte jedoch einige Tage unterbrochen werden (Minimum 7) bis der Kleber vollständig trocken ist und das Wasser verdunstet. Während dieser Zeit sollte der Raum intensiv belüftet werden.


    Hinterlasse eine Antwort

    Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *