Parteien

Letzte Einträge

Neueste Kommentare

    August 2021
    P. W. S. C. P. S. N.
     1
    2345678
    9101112131415
    16171819202122
    23242526272829
    3031  

    Wie man einen Pavillon aus Brettschichtholz baut

    Wie man einen Pavillon aus Brettschichtholz baut

    Wir zeigen es Ihnen im Detail, wie man mit seinen eigenen Händen einen quadratischen Holzpavillon mit Abmessungen herstellt 4 auf 4 m Brettschichtholz unter einem Walmdach.

    Wir beginnen mit der Markierung des Umfangs und der Grundsteinlegung . Wir graben insgesamt Löcher 16 Stücke in der Tiefe 500 mm, Auf den Boden gießen wir Schotter und Sand, wir fluten 500 mm Betonmischung, Wir legen das Bewehrungsnetz aus und füllen es mit Mörtel, Wir legen die Blöcke oben drauf. Wir haben die Blöcke wasserdicht gemacht.

    Die Baustelle sollte von Schmutz befreit werden, und die oberste fruchtbare Schicht sollte um den Umfang des zukünftigen hölzernen Pavillons entfernt werden

    Die nächste Stufe ist der untere Rahmen. Wir ordnen und befestigen Vierkantholz mit einem Querschnitt 150 * 150 mm um den Umfang. Innen aus Holzbrettern 150 * 50 Wir montieren die Basis des zukünftigen Bodens. Dann zeigen wir je nach Level die vertikalen Pfosten – Wir stellen die Stützen des Pavillons aus quadratischem Holz mit Abmessungen her 150 * 150 mm. Wir befestigen sie an Metallecken.

    merken, vertikale Säulen mit einer Lotlinie zu überprüfen

    Wir verbinden alle Stützen von oben mit Vierkantholz 150 * 150 mm. Von den Seiten, den Rahmen zu stärken, An einigen Stellen zwischen den vertikalen Pfosten installieren wir Jumper, Sie haben den gleichen Querschnitt, welche Unterstützung.

    In der Mitte des Pavillons installieren 2 vertikale Balken, von oben verbinden wir sie mit einem Holzquadrat – Torusem, Es wird als Grundlage für die zweite Dachschicht dienen.

    Der Ausschnitt zur Befestigung des Rahmens sollte in der Mitte des quadratischen Holzes erfolgen.

    Dach

    Wir befestigen die Sparren am Torus. Sie kommen aus Vierkantholz 150 * 50 mm, sind durch einen speziellen Metallhalter verbunden. Wir installieren den Turm am Torus.

    Ecken müssen aus verzinktem Stahl sein

    Die Sparren mit feuchtigkeitsbeständigem Sperrholz verkleiden. Das Dach ist mit einem kleinen Turm in der Mitte versehen. Höhe bis zum obersten Knoten des Kamms 5 m. Wir bedecken das Dach mit einem weichen Bitumenziegel.

    Für die Dacheindeckung ist feuchtigkeitsbeständiges Sperrholz mit einer Dicke geeignet 12 mm

    Fußboden

    Es ist besser, einen fertigen Boden aus einem gerillten Terrassenbrett zu machen. Basierend, über den Holzbalken, Es werden spezielle Führungsbalken verlegt, an dem die Terrassenbretter mit Clips befestigt sind.

    Ein gerillter Brettboden hat keine Angst vor Feuchtigkeit und erfordert keine zusätzliche Verarbeitung, einfach zu säubern.

    In den Spannweiten, zwischen vertikalen Pfosten, Wir installieren die Gitter von einer Stange mit kleinerem Querschnitt und rahmen sie mit Lamellen ein. Wir behandeln alle Holzelemente mit Antiseptika, Flammschutzmittel und Farben.

    Sie können selbst dekorative Holzgitter herstellen, Das Muster kann beliebig sein

    In der Nähe des Pavillons kann eine separate Plattform eingerichtet werden, auf dem der Grill installiert wird. Rund um den Pavillon werden Blumen und Sträucher gepflanzt. Es bleibt nur, die Vorhänge aufzuhängen und die Möbel anzuordnen .

    Gefärbtes Öl und Außenfarbe werden normalerweise verwendet, um den Pavillon fertigzustellen.

    einen Kommentar hinzufügen

    Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *