Seiten

kürzliche Posts

Letzte Kommentare

    April 2021
    M. T. W. T. F. S. S.
     1234
    567891011
    12131415161718
    19202122232425
    2627282930  

    Furnierte Holzwandpaneele – furniert

    Furnierte Holzwandpaneele – furniert.

    Furnierte Holzwandpaneele sind schwieriger herzustellen, Sie sind jedoch ästhetischer: Sie nutzen die ganze Schönheit der Farbe und des Musters von Holz.

    Bereits während der Holzernte im Wald wird er professionell beurteilt, Welche Bäume werden zu Furnier verarbeitet?. Furniere und Furniere in der Berufsnomenklatur werden auch Furniere genannt. Entsprechend ersetzt der Begriff Furnier den Begriff Furnier. Ausgewählter Baum, die sogenannte. Furnier, Es zeichnet sich durch hohe Qualität und minimale Mängel aus. Nach der Wärmebehandlung (Verdunstung) Das Furnier wird auf den Abstreifern hergestellt, deren Dicke reicht von 0,6 machen 3 mm, am häufigsten ist es jedoch 0,8 mm.

    Nach dem Trocknen in einem Trockner, Einzelne Bretter sind in Bündeln gestapelt, so wie sie geschnitten wurden. Die Position des Panels im Bündel entspricht der Position des Panels im Protokoll. Dies ermöglicht die Erstellung und verschiedene Kombinationen der sogenannten. figur, die nie gleich und immer anders sind. Auf den ersten Blick scheint es, dass alle Lappen im Bündel die gleiche Zeichnung haben. Dies ist jedoch nur eine Illusion. Nur zwei im Bündel nebeneinander liegende Lappen haben eine wirklich identische Zeichnung und werden gespiegelt. Alle anderen Lappen im Strahl weisen allmähliche Abweichungen in der Zeichnung auf. Sie sind jedoch so klein, dass sie weggelassen werden können. Bei der Verblendung müssen wir uns jedoch an sie erinnern und immer nur zwei benachbarte Paneele verbinden.

    Interessant ist die Herstellung einer Vielzahl von furnierten Holzpaneelelementen, erfordert Genauigkeit und ist lesenswert. Die Produktionstechnologie unterscheidet sich geringfügig von der Herstellung von Massivholzplattenelementen. Durch die Verblendung ist es jedoch möglich, das Angebot an Abdeckelementen zu erweitern, z.B.. auf Wandregalen, Kühlerabdeckungen, Gardinenstangen, Schränke etc..

    Bauvorschriften

    Das Furnierblatt selbst, es hat keine breitere Anwendung. So wird es auf die Bauplatten geklebt, z.B.. Spanplatte, Zimmerei, Sperrholz etc., und unter bestimmten Bedingungen sogar zu Massivholz.

    Schichtsymmetrie. Eines der Grundprinzipien der Verblendung ist die Symmetrie der Schichten, beide in der Anzahl, und die Dicke des Furniers. Beide Seiten der Platte müssen immer furniert sein, obwohl es überflüssig erscheint. Wenn wir nur eine Seite furnieren würden, Der Gegenstand verzieht sich (wird sich drehen). Auf der Rückseite können Furniere von geringerer Qualität verwendet werden (Buche) usw., aber es muss da sein.

    Zeichnung. Verblendungsregeln: Das Furnier muss beidseitig geklebt werden: ein) Die Richtung der Holzfasern des auf die Spanplatte geklebten Furniers kann beliebig sein (Die oberen und unteren Furniere müssen jedoch dem Kornmuster folgen), b) Die Richtung der Holzfasern des auf die Blockplatte geklebten Furniers muss senkrecht zu den Plattenfasern sein; Das gleiche Prinzip gilt für Sperrholz, c) Die Richtung der Holzfasern des Furniers sollte mit den Fasern der zu bedeckenden Massivholzplanke übereinstimmen

    Die Richtung der Furnierfasern. Beim Verblenden von Spanplatten kann die Richtung der Furnierfasern beliebig sein (Luchs. ein). Blockboard oder Sperrholz ist unterschiedlich furniert. Die Richtung der Furnierfasern muss senkrecht zu den Fasern des Außenfurniers der Blockplatte sein (Luchs. b). Massivholzfurnier muss eine Maserung haben, die dem Verlauf der Holzmaserung folgt (Luchs. c).


    Hinterlasse eine Antwort

    Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *