Seiten

kürzliche Posts

Letzte Kommentare

    April 2021
    M. T. W. T. F. S. S.
     1234
    567891011
    12131415161718
    19202122232425
    2627282930  

    Holzpuzzle

    Holzpuzzle

    Das Zusammenpassen verschiedener Holzpuzzleteile kann ein großartiger Zeitvertreib sein und Ihnen helfen, sich nach einem anstrengenden Tag zu entspannen. Die Abbildung zeigt dreizehn Teile eines solchen Puzzles. Einfacher, bestehend aus acht Elementen, auf dem Bild gezeigt.

    Beide Rätsel werden mit der gleichen Methode hergestellt und die Größe ist gleich – 100x100x16 mm – So können Sie sie in Ihrer Tasche tragen.

    Die Rahmen beider Rätsel sind identisch. Ihre Seiten sollten aus Lamellen mit einem Querschnitt von 10 bestehen×16 mm. Sie benötigen zwei Längen für einen Rahmen 100 mm und zwei Längen 80 mm. Sie müssen unten an den Lamellen einen Ausschnitt machen, damit der Boden in sie passt – Quadrat aus dickem Faserbrett 6 mm, o Boku 90 mm (siehe den Rahmenabschnitt in Abb.). Fertige Rahmenelemente, nach gründlichem Glätten mit feinkörnigem Sandpapier, wir kleben mit wikol, aufpassen, damit der überschüssige Kleber die Holzoberfläche nicht verschmutzt. Wenn der Kleber trocken ist, Wir können anfangen, die Puzzleteile zu machen. Dickes Sperrholz ist dafür perfekt 8 – 10 mm, vorzugsweise laubabwerfend, oder ein Buchenbrett gleicher Dicke. Jedes Puzzleteil muss separat ausgeführt werden, weil man nicht einfach ein 80-Zoll-Stück Sperrholz nehmen kann×80 mm und schneiden in 13 Stücke. Wir werden dies aufgrund der rechten Winkel der Elemente und der erforderlichen Präzision ihrer Ausführung nicht tun können. Die Elemente müssen separat auf Sperrholz gezeichnet und mit einer Haarsäge oder einer Stichsäge, die von einem Bohrer angetrieben wird, geschnitten werden. Fertige Elemente müssen sehr präzise mit einer Holzfeile abgelegt werden – mit einem Trackpad - quadratisch oder rechteckig.

    Es ist viel einfacher, die Teile des zweiten Puzzles zu erstellen. Hier können Sie ein Quadrat aus Sperrholz der richtigen Größe verwenden und es in Stücke schneiden, die die Elemente eines Puzzles bilden., Zum Beispiel Haare. Andernfalls bilden die Puzzleteile ein zu kleines Quadrat und passen zu locker in den Rahmen.

    Fertige Puzzleteile sollten bemalt werden - jeweils in einer anderen Farbe. Verwenden Sie zu diesem Zweck am besten einen Spirituslack, die nach dem Abtönen der Elemente nach dem Trocknen transparent bleibt.


    Hinterlasse eine Antwort

    Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *